Viele Wege führen ans Ziel....

 

Welchen Weg wir in Ihrem persönlichen Fall gehen, hängt immer ganz davon ab, welche Diagnostik vorliegt d.h. mit welcher Diagnose Sie zu mir kommen.

 

 

Viele meiner Patienten bringen Ihre ärztlichen Untersuchungsunterlagen gleich mit und wenn die Laborergebnisse noch aktuell (nicht älter als 4-6 Wochen) sind, können wir damit sehr gut starten.

 

 

Gerade bei chronischen und schweren Erkrankungen wie Autoimmunerkrankung, ist es oftmal´s unumgänglich eine klärende Labordiagnostik zu machen. Danach erkennt man unmittelbar, welcher Weg einschlagen wird.

* Krebs-Zusatzinformation:

Wussten Sie, das es Laborparameter gibt, die Aussage darüber liefern, ob die erkrankten Zellen überhaupt in der Lage sind die schulmedizinischen Behandlungen wie Bestrahlung oder Chemo anzunehmen? Leider sagt Ihnen das kaum ein Schulmediziner. Sprechen Sie mich an um mehr darüber zu erfahren.

 

 

Bei weniger gesundheitlichen Problemen  stehen mir Testungsmöglichkeiten wie Kinesiologische Testung, Tensortestung und Körpercheck zur Verfügung.  Und oftmals findet sich schon dadurch der Auslöser Ihrer Probleme.

 

 

Meine Therapie-Wege sind sehr individuell auf Ihren Körper und aber auch auf Ihre persönlichen Möglichkeiten abgestimmt.

 

 

Nicht jeder Patient in meiner Praxis kann sich teuere Labordiagnostik leisten und darum habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, auch denjenigen zu helfen, die diese Möglichkeit nicht besitzen.

 

 

Sprechen Sie mich vertrauensvoll an und wir finden einen gemeinsamen Weg.

 

 

Therapien die ich einsetze...

 

 

 

Mit welchen Problemen Sie auch zu mir kommen, ich kann nicht mit bloßer Gedankenkraft heilen oder durch die Glaskugel schauen um zu Diagnosen und passenden Therapien zu kommen.

 

 

 

  

Stellen Sie sich folgendes vor:

 

Wenn Sie sich dazu entschließen mich in meiner Praxis auf zu suchen, werden wie ein Team.

Denn Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit ist von dem Moment an gefordert.

 

 

"Der beste Arzt lebt in uns - und das ist ein ganz wichtiger Glaubenssatz"

 

 

Eine Therapie beginnt neben einer Stabilisierung Ihres Zustandes, immer mit einer Ausleitung von Schadstoffen und da ist die Einsicht, dass Sie etwas verändern müssen in Ihrem Alltag und Ihrer Ernährung eine tragende Säule.

 

 

"Du bist, was du isst"....

 

und Sie werden innerhalb weniger Tage feststellen, das es sich lohnt und Sie den Rückgang Ihrer gesundheitlichen Probleme deutlich spüren werden.

 

 

Zusätzlich zu diesem Start auf dem Weg zu Ihrer Gesundung besprechen wir Ihren persönlichen Therapieweg.

Dieser lehnt sich in erster Linie daran an, wo die größten Erfolge für Ihre Erkrankung mit verknüpft sind, also die bestmöglichen Ergebisse zu erwarten sind.

 

 

Hier habe ich Ihnen einmal eine Auswahl an möglicher Therapiewege gelistet, die infrage kommen könnten, um Sie aus Ihren gesundheitlichen Problemen zu holen.

 

 

von A - Z

 

 

Ø A - Akupunktur, Aufbaukuren, Ausleitungen, Anolytische Wasserkuren zur PH-Senkung, Arteminisinin-Therapie (Alternative Onkologie)

 

 

Ø B - Beratung bei alternativer Onkologie, Bioresonanztherapie, B-Vitamin-Infusionen, Blutegel,  B17-Infusionen(Alternative Onkologie)

 

 

 

Ø C - Chinesische Therapien aus der TCM/Heilpilze, C-Vitamine hochdosiert als Infusion

 

 

Ø D - Darmsanierung,

 

 

Ø E - Entgiftung, Ernährungstherapie

 

 

Ø F - Fettabbau

 

 

Ø G - Gewichtsreduktion

 

 

Ø H - Homöopathie und Hypnose

 

 

Ø I - Infusionen, Injektionen und individuelle Diätpläne

 

 

Ø K - Körperfitness-Analyse

 

 

Ø L - Laboruntersuchungen

 

 

Ø M - Misteltherapie, Mineralstofftherapie

 

 

Ø N - Neuraltherapie

 

 

Ø O - Orthomolekulare Therapien, Organextrakte

 

 

Ø P - Plasmatherapie, Psychotherapeutische Gespräche

 

 

Ø Q - Quaddeln

 

 

Ø R - Regenerationskuren

 

 

Ø T - Thymus Therapie

 

 

Ø V - Vitamin Therapie